Microsoft hat nun offiziell Windows 10 veröffentlicht, viele Nutzer von Windows können nun kostenfrei ein Upgrade machen und sich so Aktualisierungen für die gesamte Lebensdauer ihres Gerätes sichern*. Berechtigt für ein Gratis-Upgrade sind folgende Lizenzen:

  • Windows 7 Starter, Home Basic & Home Premium (wird zu Windows 10 Home)
  • Windows 7 Professional & Ultimate (wird zu Windows 10 Professional)
  • Windows 8 „mit Bing“ & Home (wird zu Windows 10 Home)
  • Windows 8 Professional (wird zu Windows 10 Professional)

*) Microsoft gibt für Windows 10 einen Supportzeitraum bis 2025 an, gleichzeitig aber auch, dass Windows 10 das letzte Windows sein soll. Es ist zu erwarten, dass Windows 10.1 oder ein Service Pack o.ä. den Supportzeitraum dann entsprechend erweitert.

Nutzer von Windows Vista und früheren Versionen gehen leider leer aus, ebenso wie Nutzer von Enterprise-Editionen. Versionen für Server und Smartphones sollen später erscheinen – wir informieren Sie natürlich darüber.

Als Systemanforderungen gibt Microsoft an:

Prozessor mit 1 GHz, 1 GB RAM (32bit) bzw. 2 GB RAM (64bit), 16 GB freier Festplattenspeicher, DirectX9-fähige Grafikkarte mit WDDM-Treiber, ein Microsoftkonto und Internetzugang.

Anmerkungen dazu: ein Microsoftkonto (auch als Windows-Live-Konto bekannt) ist für das Upgrade erforderlich, aber nicht für den Betrieb, dasselbe gilt für den Internetzugang. Der Prozessor muss wahrscheinlich (wie bei Windows 8.1) PAE unterstützen; praktisch alle in Frage kommenden Prozessoren unterstützen PAE, lediglich einige Varianten des Pentium M (Codename „Banias“) könnten Probleme bereiten.

Es gibt eine Neuerung bezüglich der Updates: die Home-Edition installiert diese automatisch, dies lässt sich auch nicht abstellen. Updates zu verzögern funktioniert erst ab Professional. Für Firmen soll es den speziellen „Long Term Servicing Branch“ geben, der nur Sicherheitsaktualisierungen und schwere Fehlerbehebungen, aber keine neuen Features vorsieht.

Benötigen Sie Hilfe mit einem Upgrade oder wünschen Sie eine frische Neuinstallation inklusive Datensicherung? Zögern Sie nicht, uns zu fragen!

Kosten für unseren Service:

  • Upgrade: 39,95 €
  • Upgrade per Neuinstallation inklusive Datensicherung: 49,95 €